GFK in die Welt bringen
Mentoring für (werdende) Trainer*innen und Multiplikator*innen


Dauer: 5 Tage
Termin: 27. Juni - 1. Juli 2022
Ort: Berlin
Trainerinnen: Gabriele Seils und Monika Flörchinger

Wir bieten dieses Format der Mentoringtage an, weil wir selbst erfahren (haben), wie wirkungsvoll eine Gruppe sein kann, die mit der Ausrichtung auf Lernen und Wachsen zusammenkommt und welche Entwicklungssprünge dabei möglich sind.
Wir wollen zur kollegialen Unterstützung, nachhaltigen Vernetzung und Stärkung der GFK-TrainerInnen-Gemeinschaft beitragen.

Die Mentoring-Tage sind ein Angebot für Menschen, die
 für die GFK brennen, sie authentisch leben und in die Welt bringen wollen.
 langjährige Vorerfahrung in GFK haben und die Haltung der GFK noch weiter vertiefen und in ihr Leben integrieren möchten.
  Rückmeldung und Unterstützung bekommen wollen für ihren GFK-Lernweg und für persönliche Entwicklungsprozesse.
  die GFK als Coach, TrainerIn oder MultiplikatorIn weiter geben (wollen) und sich Feedback und Unterstützung durch erfahrene TrainerInnen und KollegInnen wünschen.
  die bereits als TrainerInnen arbeiten und sich weiterentwickeln wollen.
 im Zertifizierungsprozess oder Anerkennungsverfahren sind und sich eine herausfördernde Begleitung wünschen.

Nach einer Einführung durch uns TrainerInnen öffnen wir den Raum für einen selbstverantwortlichen und interaktiven Lern- und Wachstumsprozess in der Gruppe im Format des "All-Leader-Prozesses". Das bedeutet, dass die Gestaltung der Woche in einem gemeinsamen kreativen Prozess entwickelt wird, durch die authentische Anwendung der GFK im Hier und Jetzt. Alle sind eingeladen, prozessorientiert und in Selbstverantwortung die eigenen Fragen und Themen, Bedürfnisse und Bitten in die Gruppe einzubringen und mit den anderen zu verhandeln, sich gegenseitig zu unterstützen und sich auszuprobieren.
„Leitung“ kann in diesem Kontext bedeuten, dass die Person, die eine Bitte in die Gruppe einbringt, für den daraus entstehenden Prozess die Verantwortung übernimmt.
Wir Trainerinnen halten dabei zu jeder Zeit den sicheren Rahmen, bieten Feedback und Coaching an, geben Impulse für die Prozesse und stehen auch für Bitten zur Verfügung.

Ein wesentlicher Bestandteil der Woche ist, Feedback zu geben und zu empfangen. Wir möchten eine Feedbackkultur entwickeln, die auf Achtsamkeit, Respekt und Wahrhaftigkeit basiert. Die vertrauensvolle Atmosphäre in der Gruppe, in der wir so ehrlich und so emphatisch wie möglich miteinander umgehen, kann uns so uns darin unterstützen, alles da sein zu lassen was auftaucht, insbesondere auch Gedanken und Gefühle, die wir sonst versuchen zu verstecken. So können alte Muster sichtbar werden, Empathie bekommen, in Bewegung geraten und sich verändern.

Für alle, die als TrainerIn aktiv sind oder es werden wollen und an einem detaillierten Feedback (auch für die Anerkennung/Zertifizierung) interessiert sind, bieten wir folgende Möglichkeiten, sich in einer aktiven Rolle zu erproben:
- Moderation von Gruppenprozessen
- emphatischen Begleitung
- Geben von Inputs
- Anleitung von Übungen


Für dieses Seminar anmelden: GFK in die Welt bringen

Beitrag



Teilnehmerdaten

weitere Kontaktdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben
** Nach Selbsteinschätzung. Kriterien: ist es für Sie angesichts der regulären Gebühr nicht möglich, an dem Seminar teilzunehmen? Dann biete ich die ermäßigte Gebühr an. Richtwert: Einkommen bis 1400 netto.

Weiterlesen ...

Embracing Story
Die Dokumentation
über ein deutsch-jüdisches
Versöhnungsprojekt

Weiterlesen ...